Nachhaltige Kapitalmarktfinanzierung

Führend auch bei nachhaltigen Anleihen

Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften sind Gründungsidee und Teil der Genossenschaftlichen DNA.

Unternehmerische Verantwortung hat bei Genossenschaftsbanken eine lange Tradition. Entsprechend ist bei uns in der DZ BANK, als genossenschaftliche Zentralbank, die Nachhaltigkeit in der DNA verankert. Der Bereich Sustainable Finance ist daher ein wesentlicher Bestandteil unseres Kerngeschäfts. Mit unseren nachhaltigen Finanzierungsprodukten investieren wir unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ethischer Kriterien und fördern damit gezielt eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft und einen verantwortungsvollen Umgang mit begrenzten Ressourcen.

Entsprechend haben wir bei der DZ BANK innerhalb unseres Bereiches Kapitalmarkt ein Team, das sich dediziert mit dem Thema Nachhaltige Kapitalmarktfinanzierung beschäftigt. Seit vielen Jahren trägt das DCM-Team der Bank als verlässlicher Partner für Emittenten aktiv dazu bei, den Markt für nachhaltige Finanzierung weiterzuentwickeln, u.a. durch Innovationen wie ESGlocate (ein innovatives Allokationstool für Emittenten bei Emissionen von Nachhaltigen Anleihen) oder auch die KPI Library (ein Tool zur schnellen Identifizierung möglicher KPIs für Target-Linked Strukturen). Dabei unterstützen unsere ESG-Experten Emittenten ganzheitlich im Rahmen einer Sustainable Finance Transaktion, d.h. sowohl bei der Strukturierung, Platzierung als auch der zeitlich nachgelagerten Berichterstattung. Neben unseren Tätigkeiten im Primärmarkt entwickeln und formen wir das Thema nachhaltige Finanzierung ebenfalls in zahlreichen nationalen (bspw. Forum Nachhaltiger Geldanlagen (FNG), Green and Sustainable Finance Cluster Germany (GSFCG), Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung) sowie internationalen (Climate Bonds Initiative, ICMA Green Bond Principles, UN PRB) Initiativen und Arbeitsgruppen.

 

Die globale Antwort Europas: Förderung der globalen Finanzkoordination für eine gemeinsame nachhaltige Zukunft

Veranstaltung

5. bis 6. Juli 2021: Future Europe Sustainable Europe

Im Vorfeld des G20-Treffens der Finanzminister und Zentralbankgouverneure veranstalten die DZ BANK und die Maleki Corporate Group zusammen mit ihren Partnern Deloitte, IFC, Morningstar und Robeco am 5. und 6. Juli eine zweitägige virtuelle globale Konferenz, um die nächsten Schritte für eine globale Koordination der Finanzmärkte zu erörtern. Zu den Rednern gehören Emittenten, Investoren, Regulierungsbehörden und politische Entscheidungsträger aus Asien, Europa und Nord- und Südamerika.

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung

DZ BANK bringt 30-jährige grüne Staatsanleihe des Bundes an den Markt

Beitrag

Im Mai 2021 hat der Bund seine erste grüne Anleihe mit 30 Jahren Laufzeit am Markt platziert, einen sogenannten „Green Bund“. Insgesamt wurden für die 6 Milliarden Euro-Anleihe Zeichnungen in Höhe von fast 40 Milliarden Euro abgegeben, denn die Investorennachfrage war enorm hoch. Der Bund setzt bei der Strukturierung der Anleihe auf ein sogenanntes Zwillingskonzept. Das bedeutet, dass jeder für nachhaltige Ausgaben dienenden Anleihe eine konventionelle gegenübersteht. Auf diese Weise können Investoren den Renditeabschlag - das „Greenium“ - des Green Bund gegenüber seinem konventionellen Zwilling ablesen. Mit dabei war die DZ BANK, die die Anleihe im Konsortium mit anderen Banken federführend platziert hat. Nach den jüngsten Mandaten für die Weltbank, die KfW, die Europäische Investitionsbank und die Europäische Union setzt die Bank damit erneut ein prominentes Mandat aus dem ESG-Umfeld erfolgreich um.

Der Bund galt bereits vor dieser Anleihe als Vorreiter und Benchmark-Emittent innerhalb der Eurozone. Diesen Ruf baut er nun weiter aus: Die Anleihe ist ein sogenannter Langläufer – also eine Anleihe, die mit 30 Jahren eine besonders lange Laufzeit aufweist. Damit ist sie am Markt ein Novum: Noch nie wurde eine deutsche grüne Staatsanleihe mit solch langer Laufzeit emittiert. Sie gilt für viele Investoren als Bekenntnis, den grünen Kapitalmarkt langfristig zu nutzen. Zu den Verwendungszwecken zählen diesmal Haushaltausgaben des Bundes, die einen positiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten.


Für die beteiligten Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Kapitalmarkt Institutionelle Kunden (KI) war es ein großes Privileg, bei dem prestigeträchtigen Mandat dabei zu sein. „Wir kamen zum Zuge, weil wir stets im engen Austausch mit potenziellen Emittenten stehen und als Bank mit unserer Nachhaltigkeitskompetenz sehr sichtbar am Markt sind“, sagt Christian Mundt, KIDR, der die Anleihe zusammen mit Kai Poerschke, Marcus Pratsch, Norbert Schäfer, Michael Engbers und Frank Scheidig akquiriert und umgesetzt hat.  

Bleiben Sie über nachhaltige Finanzthemen auf dem neuesten Stand

DZ BANK Sustainable Finance Bulletin

Das neue Sustainable Finance Bulletin der DZ BANK informiert regelmäßig über die aktuellsten Entwicklungen im Sustainable Bond-Markt, über Sustainable Finance-Initiativen und Regulatorik.

Erhalten Sie unser Sustainable Finance Bulletin regelmäßig und kostenfrei per E-Mail

Unsere Initiative für die Märkte von Morgen

Der Markt für Nachhaltige Kapitalmarktfinanzierung ist geprägt von Innovationen, sowohl in struktureller als auch technischer Hinsicht. Mit unseren Innovationsprojekten „ESGlocate“ und „KPI Library“ tragen wir bei der DZ BANK zur Weiterentwicklung und Standardisierung des Marktes bei und bieten unseren Kunden innovative Lösungen für Problemstellungen innerhalb eines Emissionsprozesses. Dabei setzen wir sowohl bei der Strukturierung (KPI Library) als auch bei der Platzierung (ESGlocate) mit unseren Lösungsideen neue Standards im Markt.

Immer mehr Emittenten nutzen die Möglichkeit eines nachhaltigen Allokationsprozesses, da sie daran interessiert sind, ein nachhaltiges Ausrufezeichen am Ende der Wertschöpfungskette einer Sustainable Bond-Transaktion zu setzen. ESGlocate ist ein innovatives, datenbasiertes ESG-Scoring-Tool von Investoren, das im Rahmen von Sustainable Bond Transaktionen eingesetzt wird.

Die DZ BANK hat die Dynamik im Sustainable Finance Markt erkannt und mit der DZ BANK KPI Library ein innovatives Projekt ins Leben gerufen für Emittenten von sog. Target-Linked Strukturen. Basierend auf den Wirtschaftssektoren, in denen der Emittent tätig ist, liefert die KPI Library eine Auflistung von möglichen Key Performance Indicators (KPIs), die einer solchen Transaktion zugrunde liegen könnten. Als Orientierung dienen u.a. die Vorgaben der ICMA Sustainability-Linked Bond Principles, die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und die Vorgaben der EU Taxonomie.   

ESGlocate - das erste Analyse- und Allokationstool

Allokieren Sie Ihre ESG-Anleihen effizient und transparent

Ihr Mehrwert

Begleitung zahlreicher Erstemissionen sowie Transaktionen von regelmäßig aktiven Emittenten. In 2020: 21 Green-, Social- und Sustainability- Bond-Transaktionen von mehr als 27 Mrd. EUR für SSAs, FIG und Corporates als Emittenten sowie mehrere Sustainability-Linked Schuldscheindarlehen.

Einer der etabliertesten Bookrunner-Track-Records unter den deutschen Banken seit 2007. Die DZ BANK gehört im Jahr 2021 zu den führenden europäischen Dealer-Banken in ihrem Kernmarkt für Sustainable Bond Transaktion (Green, Social, Sustainability und Sustainability-Linked Bonds).

 

 

DZ BANK-USP: Sustainable Investment Research mit einer einzigartigen EESG-Analyse und Rating-Methodik; starke Beziehungen zu SRI-Investoren im genossenschaftlichen Verbund und darüber hinaus.

 

 

Die DZ BANK als Innovator des ESG-Marktes: ESGlocate - nachhaltige Allokation von Sustainable Bonds; KPI Library - umfangreiche KPI-Datenbank für Emittenten von Sustainability-Linked Transaktionen.

Regelmäßige Sustainable-Finance-Publikationen zu strukturellen Hintergründen, Marktentwicklungen im Sustainable-Bond-Segment und zum regulatorischen Umfeld sowie anstehenden Veranstaltungen.

Weiterentwicklung des ESG-Marktes: die DZ BANK engagiert sich in zahlreichen nationalen und internationalen Initiativen und Arbeitsgruppen um den Markt für nachhaltige Finanzierung zu stärken und weiterzuentwickeln.

Erfolgreiche Emissionen für ESG-Emittenten