SEPA UND IBAN - LÄUFT!

Mit der DZ Service heute und in Zukunft am besten gerüstet

Mit der DZ Service stellten Banken sorgenfrei auf die neuen Verfahren im beleghaften Zahlungsverkehr um. Bereits bevor die Startphase am 28.1.2008 begann, war die DZ Service als erstes deutsches Belegverarbeitungszentrum vollautomatisiert „SEPA-ready“.

Anfang 2012 wurde EU-weit beschlossen, dass die bisherigen nationalen Zahlungsverfahren für Überweisungen und Lastschriften ab dem 1.2.2014 - später dann auf 1.8.2014 verschoben - durch einheitliche Standards und Verfahren abgelöst werden. In einem nationalen Begleitgesetz wurde im Interesse der Bankkunden die endgültige Migration bis zum 31.1.2016 ausgedehnt. Kernpunkt im beleghaften Zahlungsverkehr war dabei für Privatkunden die Konvertierung der Kontonummer und Bankleitzahl in die entsprechende IBAN.

Die Kunden der DZ Service waren in allen Phasen bestens aufgehoben. Denn die DZ Service bietet den Banken Lösungen, die keine bankinternen Zusatzaufwände erfordern. Dies gilt auch für verbundspezifische Schnittstellen.

IBAN-Komplettprüfung sichert hohe Qualität

Bei der DZ Service erhalten die Kunden zur Qualitätssteigerung der Belegbearbeitung eine umfassende IBAN-Prüfung, die die einzelnen Bausteine der Auftraggeber-IBAN und Empfänger-IBAN mit separaten Prüfungsschritten unterlegt und so eine besondere Bearbeitungsqualität sichert.