Platzierungsstark:

Die DZ BANK als Partner am Kapitalmarkt

Die Siemens AG profitierte zum Anfang des Jahres 2019 von den guten Finanzierungskonditionen am Kapitalmarkt und emittiert zur laufenden Refinanzierung eine Anleihe über drei Milliarden Euro. Als aktiver Bookrunner hat die DZ BANK die erfolgreiche Transaktion federführend begleitet und baut so die etablierte Verbindung zur Siemens AG aus: „Die mehr als dreifache Überzeichnung, wozu unsere Bank einen signifikanten Beitrag geleistet hat, ist für uns ein Beweis unserer Platzierungsstärke am Kapitalmarkt“, bewertet Dr. Bernhard Döllinger, verantwortlicher Kundenbetreuer im Hause der DZ BANK.

Genossenschaftliche FinanzGruppe als entscheidende Stärke

auch im Kapitalmarktgeschäft

Insgesamt wurde das Volumen in vier Laufzeitbändern von fünf bis 20 Jahren umgesetzt. Eine entscheidende Stärke der DZ BANK als Joint Lead und Bookrunner: die gute Vernetzung in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe: die Nachfrage seitens der Unternehmen in der DZ BANK Gruppe und seitens der Volksbanken Raiffeisenbanken hat wesentlich zur Platzierung beigetragen.

Die Bündelung von Betreuungs- und Produktexpertise macht die DZ BANK zum leistungsfähigen Partner für große Unternehmen und Konzerne. Gleichzeitig steht die Produktexpertise – beispielweise im Kapitalmarktgeschäft - aber auch unseren mittelständischen Kunden zur Verfügung, die primär mit regionalen Volksbanken Raiffeisenbanken kooperieren. Auf diese Weise bietet die Genossenschaftliche FinanzGruppe eine lückenlose Betreuung über Unternehmensgrößen hinweg.

Weitere Erfolgsgeschichten