Die Kasse klingelt: Die Jarltech Europe GmbH

Vom Barcodescanner bis zum Geldzählgerät: Bei der Jarltech Europe GmbH erhält man unter anderem jegliche Technik, welche im Kassenbereich zum Einsatz kommt. Die mittelständische Vertriebsgesellschaft für Datenverarbeitungsgeräte wurde 1994 von Ulrich Spranger gegründet und ist im hessischen Usingen ansässig. Dort befindet sich auch Europas größter Showroom und das Trainings Center, in dem zehn der führenden Hersteller fast ihr komplettes Portfolio präsentieren und Schulungen durchführen.

Firmengründer Ulrich Spranger ist CEO und alleiniger Gesellschafter der Jarltech Europe GmbH. Seit seiner Gründung ist das Unternehmen mit aktuell 210 Mitarbeitern kontinuierlich auf Expansionskurs. Im letzten Jahr erzielte die Firma Umsätze in Höhe von rund 220 Millionen Euro. Der Großhändler vertreibt seine Produkte in 36 Ländern, wobei rund 41% des Umsatzes auf Deutschland und rund 54% auf weitere europäische Länder entfällt. Ebenso spielen Asien (insbesondere China) sowie Dubai eine wachsende Rolle. Vertrieben werden vor allem Produkte der Hersteller Epson, Datalogic, ELO, Honeywell und Motorola.

Eine Kundenbeziehung, die Spaß macht.

Mit der DZ BANK arbeitet Jarltech bereits seit dem Jahr 2000 erfolgreich zusammen. Ulrich Spranger zeigt sich überaus zufrieden: „Wer denkt, dass Entscheidungswege bei lokalen Banken kürzer sind, der hat die DZ BANK noch nicht erlebt. Die Bank ist nicht nur schnell, sondern auch sehr transparent in der Entscheidungsfindung und sehr präzise bei jeglichem Feedback.“ Auch Claudia Piquardt, Firmenkundenbetreuerin Mittelstand bei der DZ BANK, ist angetan: „Mit dem Kunden verbindet uns eine sehr gute, partnerschaftliche und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Die Zusammenarbeit macht einfach Spaß!“ Zuletzt unterstützte die DZ BANK, in Kooperation mit einer örtlichen Volksbank, das Unternehmen beim Kauf eines weiteren, 30.000 qm großen Firmengrundstücks mit 12.000 qm Lagerhallen und 2.000 qm Bürofläche. Der Großhändler hat viel vor – mit der jüngsten Neuerwerbung steht dem weiteren Wachstum nichts mehr im Wege.

Weitere Kundenportraits