DZ BANK HAUPTVERSAMMLUNG

Die nächste Hauptversammlung findet am 30. Mai 2018 in Frankfurt statt.


Hier finden Sie Impressionen der ersten Hauptversammlung der vereinigten Zentralbank, die am 24. Mai 2017 in Düsseldorf stattfand.

Die Wahl des Standorts sei kein Zufall, sagte Helmut Gottschalk, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Sie ist ein Bekenntnis von Vorstand und Aufsichtsrat für den Standort Düsseldorf und die Region.“ Mit der hohen Beteiligung zeigte sich Gottschalk sehr zufrieden. Mit 1.579 Aktionären waren 93,7 Prozent des Grundkapitals (in Höhe von 4,9 Milliarden Euro) anwesend. „Die gute Teilnahme spricht für den deutlichen Zusammenhalt in der genossenschaftlichen FinanzGruppe“, so Gottschalk weiter.

Wolfgang Kirsch: „Wir blicken heute auch auf ein Geschäftsjahr, vor allem aber auf ein Jahr des erfolgreichen Zusammenwachsens, der neuen Perspektiven und der Initiative zurück."

Die diesjährige Hauptversammlung gab auch den Rahmen für Verabschiedungen. Werner Böhnke, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, würdigte die Verdienste von Karl-Heinz Moll, der am 30. Juni 2017 in den Ruhestand gehen wird. Beide verbindet eine jahrzehntelange Zusammenarbeit.

Eine Hauptversammlung, drei Abschiede: Auch Frank Westhoff und Lars Hille bekamen Blumen. Helmut Gottschalk nutzte die Gelegenheit, um ihr Wirken und ihren Einsatz für die genossenschaftliche FinanzGruppe ‚coram publico‘ gebührend anzuerkennen.