DZ BANK KULTUR

Alles zur DZ BANK Kunstsammlung und zum ART FOYER

Kunst wird von der DZ BANK als Bestandteil der Unternehmenskultur verstanden. Dabei sieht die Bank es neben der Sammlungs- und Förderungstätigkeit auch als ihre Aufgabe an, die Gesellschaft an der Kunst teilhaben zu lassen.

Die DZ BANK Kunstsammlung wurde im Jahre 1993 gegründet und ist die Unternehmenssammlung der DZ BANK AG mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie umfasst mehr als 7.000 Kunstwerke von über 700 internationalen Künstlerinnen und Künstlern und zählt zu einer der größten ihrer Art. Ihr Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Kunst am fotografischen Bild.

Mit der Gründung des ART FOYERs der DZ BANK Kunstsammlung, einem 300 Quadratmeter großen Ausstellungsraum in Frankfurt am Main, besteht seit 2006 die Möglichkeit, den umfangreichen Bestand im musealen Rahmen mit vier wechselnden Ausstellungen im Jahr der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. An fünf Wochentagen kann das ART FOYER kostenfrei besucht werden.

Giorgia Fiorio Sema Lesson. Whirling Dervishes Mevlevi. Konya, Turkey, 2006, Aus der Serie: The Gift 2000-2009 100 x 100 cm

Die DZ BANK Kunstsammlung - das übergreifende Konzept

Eine der treibenden Kräfte bei der Sammlungsgründung war der Gedanke von Kunst als internes Kommunikationsinstrument. Heute sind nahezu alle fünfzig Etagen des Westend-1-Turms mit Kunst bestückt. Zum einen wird damit ein inspirierender Arbeitsraum geschaffen, zum anderen fördert die Auseinandersetzung mit der Kunst die Kommunikation unter den Mitarbeitern.

Der Schwerpunkt der DZ BANK Kunstsammlung liegt auf zeitgenössischer Kunst am fotografischen Bild. Darunter werden alle Kunstwerke verstanden, die im Laufe ihrer Entstehung einen fototechnischen Prozess durchlaufen haben. Collagen zählen ebenso dazu wie übermalte Fotografien, Fotogramme oder am Computer bearbeitetes Bildmaterial. Als Auswahlkriterien dienen seit jeher die klassischen kunsthistorischen Genres wie Portrait, Stillleben, Landschaft, Interieur etc. Besonderes Interesse gilt immer auch fotografischen Arbeiten von Künstlern aus anderen Bereichen der Kunst wie etwa der Malerei oder Bildhauerei, die einen anderen Zugang zur Fotografie haben und dem Betrachter eine neue Perspektive auf das Medium bieten können.

Hintergrundinformationen auf der Website der DZ BANK Kunstsammlung

 

Das ART FOYER der DZ BANK Kunstsammlung

Das ART FOYER - ein Ausstellungsraum für alle

Das ART FOYER der DZ BANK Kunstsammlung entstand 2006 als Ausstellungsort für die hauseigene Kunstsammlung. Mit der Schaffung eines öffentlich zugänglichen Ausstellungsraums verwirklichte die DZ BANK die Idee eine breitere Öffentlichkeit an ihren Kunstwerken und deren Vermittlung teilhaben zu lassen. Im Zuge des Umbaus des Cityhauses I, einer der drei Bürotürme der DZ BANK Zentrale in Frankfurt am Main, eröffnete Anfang des Jahres 2009 eine 300 Quadratmeter große Ausstellungshalle. Aus dem reichen Sammlungsbestand werden vier Ausstellungen im Jahr kuratiert, die entweder thematisch zusammengetragen werden oder einem bestimmten Künstler gewidmet sind.

Umfangreichere Informationen zu aktuellen Ausstellungen auf der Website des ART FOYERs