PRESSEMITTEILUNGEN 2015

06.10.2015

Geburtstagsgeschenk an das Städel: Museum erhält bedeutende Arbeit von Cindy Sherman und Richard Prince

DZ BANK übergibt dem Museum die Gemeinschaftsarbeit "Untitled (Cindy Sherman und Richard Prince)" (1980) aus der Serie: Double Portrait

Aus Anlass seines 200-jährigen Jubiläums erhält das Frankfurter Städel Museums ein großzügiges Geschenk aus der renommierten DZ BANK Kunstsammlung für zeitgenössische Fotografie: Die Gemeinschaftsarbeit von Richard Prince (*1949) und Cindy Sherman (*1954) “Untitled (Richard Prince and Cindy Sherman)“ aus der Serie Double Portrait bereichert ab sofort die Abteilung Gegenwartskunst im Städel.

Weitere Informationen finden Sie im Newsroom des Städel Museums.

Entsprechendes Bildmaterial finden Sie unten. Hochauflösende Dateien stellen wir auf Anfrage für journalistische Zwecke gern zur Verfügung.

"Untitled (Cindy Sherman und Richard Prince)" (1980) aus der Serie: Double Portrait

Wolfgang Kirsch, Vorstandsvorsitzender der DZ BANK, übergibt die Arbeit von Cindy Sherman und Richard Prince aus der renommierten DZ BANK Kunstsammlung für zeitgenössische Fotografie als Geschenk anlässlich des 200 jährigen Bestehens des Städel Museums an Max Hollein, Direktor des Städel Museums, der Schirn Kunsthalle und des Liebieg Hauses.