PRESSEMITTEILUNGEN 2013

05.03.2013

„Deutschland – made by Mittelstand“ – Kommunikationskampagne geht an den Start

Im März startet die breit angelegte Firmenkunden-Kampagne „Deutschland – made by Mittelstand“. Ziel der Kampagne ist es, die Genossenschaftliche FinanzGruppe mit ihrem umfassenden Allfinanz-Angebot im Firmenkundengeschäft als den geborenen Partner des Mittelstandes zu positionieren. Das Besondere an der Kampagne: Die Genossenschaftliche FinanzGruppe dankt dem deutschen Mittelstand für die erbrachten Leistungen in den letzten Jahrzehnten. Den Volksbanken Raiffeisenbanken bietet die Kampagne einen interessanten Aufhänger, um mit Geschäftskunden ins Gespräch zu kommen, entweder um Neukunden zu akquirieren oder um bei Bestandskunden Nachfrage- und Cross-Selling-Potentiale zu stärken.

Das Wort „Danke“ spielt eine zentrale Rolle und findet sich in allen Texten der Kampagne wieder, beispielsweise „Danke für die Kraft, ein ganzes Land voranzutreiben“. „Damit drücken wir den Unternehmerinnen und Unternehmern, die unser Land Tag für Tag voranbringen, unsere Wertschätzung aus“, sagt Hans-Theo Macke, der im Vorstand der DZ BANK das Firmenkundengeschäft verantwortet.

Glaubwürdigkeit durch Authentizität

In der ersten Phase der Kampagne im März/April stehen das Signet „Deutschland – made by Mittelstand“ sowie einzelne Testimonials als Imagemotive im Fokus. Bei den Testimonials handelt es sich um Unternehmerpersönlichkeiten, denen stellvertretend für den gesamten Mittelstand gedankt wird. Wichtig ist hierbei, dass es sich um echte Unternehmer und nicht um fiktive Werbemodels handelt, was die Glaubwürdigkeit der Kampagne stärkt. Neben Anzeigenmotiven gibt es von den Unternehmen auch online abrufbare Videoporträts. In der ab Mai anschließenden Produktphase wird die Verbindung zur Genossenschaftlichen FinanzGruppe herausgestellt. Es werden spezielle Unternehmerleistungen aus Beratungs- und Produktbereichen aufgezeigt, etwa zu den Themen Erneuerbare Energien, Internationalisierung, Existenzgründungen oder Unternehmensnachfolge. „Ziel ist es, unsere Kompetenz bei allen wichtigen Trends im Firmenkundengeschäft zu präsentieren“, so Macke.

Ab Mai kann die Kampagne dann auch flächendeckend von den Volksbanken Raiffeisenbanken regional eingesetzt werden, wobei die Kampagne über den Einsatz eines „Störers“, im Stil eines Aufklebers, schon jetzt auch in die bereits bestehenden Marketingaktivitäten integriert werden kann. Daneben gibt es derzeit unterschiedliche Merchandising-Produkte wie USB-Sticks, Aufkleber, Fahnen und Poloshirts, die über Genobuy bestellt werden können.

Weitere Informationen stehen auf der Kampagnen-Website deutschland-made-by-mittelstand.de und im VR-Bankenportal (VR 500) zur Verfügung.


Ansprechpartner:

Sylke Grußendorf
Pressesprecherin der DZ BANK
Telefon: +49 69 7447-2381
E-Mail: sylke.grussendorf@dzbank.de