NEWS-ARCHIV

30.05.2018

Henning Deneke-Jöhrens ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der DZ BANK AG

Der Aufsichtsrat der DZ BANK AG hat in seiner Sitzung am 30. Mai 2018 Henning Deneke-Jöhrens zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Helmut Gottschalk ab, der aufgrund der satzungsgemäßen Altersgrenze nach fünfzehnjähriger Tätigkeit in diesem Gremium ausscheidet. Der langjährige Sprecher des Vorstands der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG war seit 2010 Aufsichtsratsvorsitzender der DZ BANK.

Henning Deneke-Jöhrens, Vorstandsvorsitzender der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, gehört dem Aufsichtsrat der DZ BANK seit 2006 an. Der gebürtige Hannoveraner ist in der genossenschaftlichen FinanzGruppe sehr gut vernetzt. So ist er Mitglied im Verwaltungsrat des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Neben Helmut Gottschalk verlässt auch Werner Böhnke, seit 2016 weiterer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, den Aufsichtsrat der DZ BANK. Sein Nachfolger ist Martin Eul, Vorstandsvorsitzender der Dortmunder Volksbank eG. Unverändert ist Ulrich Birkenstock, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der R+V Versicherung AG, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates.