NEWS-ARCHIV

14.09.2015

DZ BANK: Installation von James Turrell lässt „Kronenhochhaus“ leuchten

Im August wurde die Lichtinstallation des US-amerikanischen Künstlers James Turrell in der Sky Lobby des DZ BANK Turms „Westend 1“ modernisiert. Die bisher lediglich von innen sichtbare Arbeit im 50. Stockwerk des Gebäudes leuchtet nach einer umfassenden technischen Überarbeitung nun jeden Abend zwischen 22 und 24 Uhr auch nach außen. Zu sehen ist ein Lichtspiel aus wechselnden Farben in der Etage unterhalb der „Krone“ des DZ BANK Hochhauses.

James Turrell hat sein Lichtkunstwerk „Crater Dusk“ 1998 exklusiv für die DZ BANK Sky Lobby angefertigt. Es besteht aus vier vom Künstler gestalteten Elementen des Raums, die im ständigen Lichtwechsel zueinander stehen: Das Panoramafenster, die beleuchteten Türen, die Wet Bar und die Back Bar.

„Wir sind stolz, mit James Turrell einen so bedeutenden Künstler für die Gestaltung der Sky Lobby gewonnen zu haben. „Crater Dusk“ ist die erste mehrteilige Lichtinstallation von James Turrell. Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit durch den Umbau nach 17 Jahren aufgrund der heutigen technischen Möglichkeiten den Vorstellungen des Künstlers nun völlig entspricht“, sagt Dr. Christina Leber, Leiterin der DZ BANK Kunstsammlung.

Im Rahmen des internationalen Lichtkultur-Festivals Luminale im Frühjahr 2016 wird die neu gestaltete Sky Lobby erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich sein.