NEWS-ARCHIV

12.09.2013

Delia Kaiser zur Nachhaltigkeitsbeauftragten der DZ BANK ernannt

Delia Kaiser (30) übernimmt zum 1. Januar 2014 die neugeschaffene Funktion der Nachhaltigkeitsbeauftragten der DZ BANK AG. Sie verantwortet in dieser Querschnittfunktion das gesamte Nachhaltigkeitsmanagement der Bank und koordiniert die Kontakte zu Nachhaltigkeits-Ratingagenturen und Nichtregierungsorganisationen.

Delia Kaiser ist seit 2010 für die DZ BANK tätig. Sie hat in dieser Zeit das gesamte Nachhaltigkeits-Management einschließlich der entsprechenden Berichterstattung und Ratingerfassung aufgebaut. Sie hat dabei maßgeblich die Zusammenarbeit der Unternehmen der DZ BANK Gruppe auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit fortentwickelt. Sie berichtet in dieser Funktion an den Bereichsleiter Kommunikation und Marketing, Martin Roth.

Delia Kaiser studierte Publizistik und Betriebswirtschaftslehre in Mainz und Dalian, China, und fokussierte sich dabei bereits auf die Anforderungen der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Aktuell hat die DZ BANK AG den fünften Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Die renommierte Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research zeichnet die DZ BANK Gruppe seit 2011 mit dem Prime-Status aus, den führende Unternehmen ihrer Branche erhalten.