NEWS-ARCHIV

14.09.2012

Cornelius Riese zum stellvertretenden Vorstand bestellt

Der Aufsichtsrat der DZ BANK AG hat in seiner gestrigen Sitzung Dr. Cornelius Riese mit Wirkung zum 1. April 2013 zum stellvertretenden Vorstand bestellt. Er wird künftig die Zuständigkeit für Controlling und Beteiligungen übernehmen. Somit werden Albrecht Merz, Mitglied des Vorstands, und er gemeinsam die Finanzfunktion für die DZ BANK verantworten.

Wolfgang Kirsch, Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG, erklärte: „Mit dieser Maßnahme tragen wir insbesondere den erhöhten Anforderungen an die Banksteuerung in einem herausfordernden regulatorischen Umfeld Rechnung. Mit Dr. Cornelius Riese haben wir einen Kollegen berufen können, der bereits maßgebliche Impulse für die DZ BANK gesetzt hat.“

Dr. Cornelius Riese (37) leitet seit Mai 2009 den Stab der DZ BANK und ist seit März 2012 Generalbevollmächtigter. Seither wirkt er maßgeblich an der Fortentwicklung der Strategie der DZ BANK Gruppe einschließlich der Konzernkoordination mit. Zudem verantwortet er das Management unserer Beteiligungen und das Generalsekretariat. Frühere Stationen seiner Laufbahn waren die DG HYP (2007 – 2009) und Accenture (1999 – 2007). Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim studiert und wurde 2005 an der Technischen Universität Chemnitz promoviert.