BERUF UND PRIVATLEBEN IM EINKLANG

Was wir für Ihre Work-Life-Balance tun

Beruf, Familie und gesundheitsbewusstes Leben miteinander zu vereinbaren gleicht häufig einem Balanceakt. Damit dieser gelingt, hat die DZ BANK die passenden Rahmenbedingungen geschaffen.

Unsere familienbewusste Personalpolitik hilft Ihnen, Job, Freizeit und Gesundheit unter einen Hut zu bringen.

Arbeitszeit flexibel gestalten

Zusätzlich zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung innerhalb eines vorgegebenen Rahmens haben Sie die Möglichkeit, auch abhängig von Ihren Lebensphasen verschiedene Teilzeitmodelle und Telearbeit zu nutzen. Diese Flexibilität findet Ausdruck in acht Leitsätzen, die den Umgang mit flexiblen Arbeitszeiten im Sinne von Geben und Nehmen regeln. So schaffen Sie eine gute Balance zwischen Job und Privatleben!

Ihre Gesundheit? Für uns das höchste Gut!

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter gilt es angesichts wachsender beruflicher wie privater Belastungen besonders zu achten. Unser ganzheitliches Gesundheitsmanagement ist darauf ausgerichtet, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit unserer gesamten Belegschaft langfristig zu erhalten und zu fördern. Unsere Mitarbeiter können unter anderem folgende Angebote nutzen:

 

Von Badminton bis Volleyball

Im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements bieten wir Ihnen eine große Bandbreite an attraktiven Betriebssportmöglichkeiten. Hinzu kommen Präventionskurse wie Wirbelsäulengymnastik, Meditation, Yoga oder autogenes Training, innovative Sportkurse sowie spezielle Gesundheitsaktionen im Rahmen eines Jahresprogramms.

 

Unterstützung bei psychischen Belastungen

Unsere Präventionskurse zur Stressbewältigung sollen helfen, mit psychischen Belastungen umzugehen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen in schwierigen beruflichen und privaten Situationen die professionelle Unterstützung einer unabhängigen Sozialberaterin. Neben ihren Präsenzzeiten hält sie Themenvorträge an unseren bundesweiten Standorten – von der mentalen Leistungsfähigkeit bis hin zur Suchtproblematik.

 

Damit Ihre Kinder stets gut betreut sind

Kindertagesstätte KiDZ, Belegplätze und Zuschüsse

Für die bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat die DZ BANK eine Kindertagesstätte erbaut. Sie ist das Herzstück eines neuen Gebäudes auf dem Bankgelände. In 3 altersgemischten Gruppen werden bis zu 45 Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Dass ¼ dieser Plätze auch für Stadtteilkinder geöffnet wird, zeigt unsere gelebte Verantwortung gegenüber der Stadt Frankfurt und ihren Bürgern. In den Regionen werden – auf Nachfrage – ebenfalls Belegplätze zur Verfügung gestellt, die durch die Bank subventioniert werden.

Eltern haben daneben die Möglichkeit, einen monatlichen Kinderbetreuungskostenzuschuss zu beantragen. Zudem stehen über einen Dienstleister 10 kostenfreie Back-up Tage pro Kind und Jahr zur Verfügung, um in Notsituationen eine Kinderbetreuung zu gewährleisten.

 

Externe Dienstleister

Ein weiterer nützlicher Arbeitgeber-Service: Die Vermittlung von Kinderbetreuung, wie z. B. Au-pair-Kräfte und Babysitter über externe Dienstleister. Nehmen Sie exklusiv als Mitarbeiter der DZ BANK die kostenlose Beratung und Vermittlung in Anspruch.

 

Eltern-Kind-Büro

Manche Situationen lassen sich nicht vorhersehen: Bei kurzfristigen Betreuungsengpässen sind uns Ihre Kinder herzlich willkommen und Sie können das Eltern-Kind-Büro an Ihrem Standort nutzen.

 

Ferienbetreuung

Damit die Ferienzeit für Kinder und Eltern nicht zur Herausforderung wird, bieten wir über Dritte eine umfangreiche Ferienbetreuung an.

Mit der Pflege nicht allein: Beratung, Weiterbildung und Pflegenetzwerk

Auch Mitarbeitern mit Pflegeaufgaben stehen wir zur Seite: Wir bieten im Rahmen einer Unternehmenskooperation Beratungs- und Unterstützungsleistungen sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Kompetenztraining an. Zusätzlich bieten wir jährliche Inhouse-Vorträge zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsrecht an. In den Regionen wird dieses Vortragsangebot über den pme Familienservice abgedeckt.

Ist einer Ihrer Familienangehörigen pflegebedürftig, können Sie sich im Rahmen des Pflegezeitgesetzes bis zu sechs Monate von der Arbeit freistellen lassen oder aber im Rahmen des Familienpflegezeitgesetzes die Arbeitszeit für einen Zeitrahmen von maximal 2 Jahren reduzieren. Um bei Eintritt eines unerwarteten Pflegefalls in der Familie eine bedarfsgerechte Pflege zu organisieren, kann eine kurzfristige Freistellung von bis zu 10 Tagen unbürokratisch beantragt werden.

Informationen zu Ihrem Einstieg als: