Maureen Löw


Das Besondere an der DZ BANK:
„Ich habe mich hier sofort wohlgefühlt!“

Optimal angekommen

Mein Einstieg in meiner ersten Praxisstation im Bereich Personal war klasse. Ich wurde sofort in die laufenden Arbeitsprozesse integriert und bei Unklarheiten haben mich meine Kollegen toll unterstützt. Ich wurde sehr herzlich ins Team aufgenommen, bekam das Gefühl, dazuzugehören und wertgeschätzt zu werden. Da macht Arbeiten richtig Spaß!

Feedback bekommen und geben

Das Beurteilungs- und Fördergespräch fand in angenehmer Atmosphäre statt. Ich empfand es als sehr fair, weil mir meine Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten nicht nur genannt, sondern auch begründet wurden. Zudem konnte auch ich eine Bewertung meiner Ausbildungsstation abgeben, sodass auch die NWK-Betreuer ein Feedback bekamen.

EDV-Kurs – intensiv und gut

Klar, ohne PC geht hier nichts. Deshalb haben wir auch zu Beginn der Ausbildung einen EDV-Crashkurs bei Provadis gemacht und wurden in Word, Excel und PowerPoint geschult. Der Lehrer war hoch motiviert, sodass wir in kurzer Zeit sehr viel gelernt haben und in der Schule glänzen konnten.

Just do it

Toll finde ich, dass wir zusätzlichen Englisch-Unterricht erhalten. Durch unsere kleine Lerngruppe fällt es mir leicht, frei zu sprechen, auch wenn es mal nicht 100 % richtig ist. In jedem Fall gibt mir der Zusatzunterricht Sicherheit und zusätzliche Motivation, das Gelernte in der Bank umzusetzen.

Gemeinsam mehr erreichen – nicht nur ein Motto

Die Nachwuchskräftetagung mit allen Nachwuchskräften und Betreuern der Bank war ein eintägiger Workshop, wobei es um „Innovation“ ging. Unsere Gruppe hat das Thema Mehrgenerationenmanagement bearbeitet, das wir im Vorfeld gemeinsam vorbereitet haben und im Rahmen der Tagung allen Teilnehmern präsentieren durften. Wir sollten damit Denkanstöße und die Grundlagen für die weitere Arbeit an den Themen liefern. Das ist uns sehr gut gelungen!

Mit Ideen zurück in die Bank

Natürlich unterhalten wir uns in der Schule auch über die Arbeit. So erhält man viele interessante Einblicke in die Bankhäuser der Mitschüler. Das kann ich gut für mich nutzen und nehme viele Anregungen mit in die Bank.

Weitere Erfahrungsberichte