Elena Nikiforow


Das Besondere an der DZ BANK:
„Die ungewöhnlich lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter. Das spricht für die DZ BANK!“

Jedes Projekt eine neue Erfahrung

Aktuell bin ich Produktmanagerin einer Banking-App, unterstütze parallel den Markteintritt des Online- Bezahlverfahrens paydirekt und habe zuvor ein Projekt zu Mobile Payment durchgeführt. Dabei arbeite ich Hand in Hand mit unserem Vertrieb und dem Marketing. Das gemeinsame Ziel ist, unseren Genossenschaftsbanken und ihren Kunden wettbewerbsfähige Produktinnovationen rund um deren Zahlungsverkehr anzubieten. Der enge Kontakt zu den Volksbanken Raiffeisenbanken sowie zu verschiedenen Dienstleistern und Kartenorganisationen macht meine Arbeit spannend und sehr abwechslungsreich.

Neue Wege – neue Herausforderungen

Es ist meist sehr herausfordernd, Trends aus Marktanforderungen oder regulatorische Richtlinien in die Praxis umzusetzen. Studien oder neue Richtlinien geben für unsere Produktentwicklungen zwar eine gute Orientierung, zusätzlich müssen aber auch unerwartete, dynamische Marktveränderungen erkannt und berücksichtigt werden. Bei unseren Innovationen betreten wir komplett neue Wege. Weitere Herausforderungen und Besonderheiten sind die komplexe Struktur der genossenschaftlichen FinanzGruppe sowie die Zusammenarbeit mit etwa 900 Volksbanken Raiffeisenbanken.

An Aufgaben wachsen

Der Austausch mit den Kollegen, sowohl im Team als auch abteilungsübergreifend, bringt mich bei neuen Projekten oft weiter. Zudem übernimmt man als Young Professional schnell Verantwortung, an der man wächst, wodurch man neue Hürden besser meistern kann. Dabei hilft mir auch die gezielte persönliche, fachliche und methodische Weiterentwicklung durch die Teilnahme an Workshops, Seminaren und Kongressen. Die Förderung der Mitarbeiter ist der Bank ein großes Anliegen.

Netzwerken leicht gemacht

In der Bank herrschen ein sehr offener Umgang und eine angenehme Arbeitsatmosphäre – da fällt es leicht, neue Kontakte zu knüpfen. Durch mein abgeschlossenes Traineeprogramm in der DZ BANK und die Größe des Konzerns wächst mein Netzwerk stetig. Es ist spannend und eine große Bereicherung, mit so vielen unterschiedlichen Menschen zusammenzuarbeiten. Der fach- und unternehmensübergreifende Austausch hilft beim Blick über den Tellerrand.

Der Mitarbeiter im Mittelpunkt

Ich schätze unter anderem die Vielfalt der DZ BANK und die mitarbeiterfreundlichen Rahmenbedingungen. Dazu zählen für mich zum Beispiel die verschiedenen Weiterbildungsangebote, die Karrieremöglichkeiten, aber auch das breite Angebot an Betriebssportgruppen. Zudem gefällt mir, dass man den genossenschaftlichen Gedanken nie aus den Augen verliert: Das macht schließlich diesen besonderen Bankenverbund aus. Es ist schön zu sehen, wie mein Arbeitgeber Schritt für Schritt eine stabile Innovationskultur aufbaut und bereit ist, immer wieder neue Wege zu gehen.

Abwechslung garantiert

Aufgrund des kontinuierlichen Wandels der Bankenwelt denke ich, dass meine Arbeitsinhalte in den nächsten Jahren nur zum Teil vorhersehbar sind. Und das ist auch das Spannende an meiner Tätigkeit. Für mich ist aber klar, dass wir mit vielfältigen Veränderungen im Transaction Banking, sich wandelndem Kundenverhalten und neuen Playern im Bankensektor rechnen können. Das wiederum wird mein Aufgabenfeld sicher kontinuierlich beeinflussen.

Weitere Erfahrungsberichte