NACHHALTIGKEIT IN DER DZ BANK GRUPPE

Allgemeine Informationen und Berichte

Meilensteine im Nachhaltigkeitsmanagement

Die DZ BANK hat sich schon früh für Nachhaltigkeit eingesetzt. Wichtige Meilensteine waren z.B.

  • die Unterzeichnung von Selbstverpflichtungen wie dem UN Global Compact (2008), den Äquator-Prinzipien (2013) und den Principles for Responsible Banking (2020)
  • die Einführung der Nachhaltigkeitsprüfung in der Kreditvergabe (2009) und die damit verbundene Entwicklung von Sektorgrundsätzen für die Kreditprüfung (2011) sowie die Einführung von Ausschlusskriterien für Finanzierungen (2014) 
  • die erstmalige Erreichung des ISS ESG (ehemals ISS-Oekom) Prime Status im Jahre 2011   

Green Bonds – Erneuerbare Energien – Nachhaltige Förderkredite

Auch die Emission des ersten Green Bonds der DZ BANK 2018 war ein bedeutender Schritt für die DZ BANK. Als Mitglied der Climate Bonds Initiative und der International Capital Markets Association, die u.a. Transparenz und Offenlegung bei der Emission grüner Anleihen fördern, hat die DZ BANK 2019 bereits insgesamt 16 Green-, Social- und Sustainability-Bond-Emissionen mit einem Volumen von mehr als 10 Milliarden Euro federführend begleitet. Damit gehört die DZ BANK zu den Top 3 Konsortialbanken im Sustainable-Bond-Markt in Deutschland.

Im Bereich erneuerbare Energien ist die DZ BANK mit einem Finanzierungsvolumen von rund 5,4 Mrd. € (2019) einer der größten Finanzierer und mit einem Portfolio von 25 Mrd. € (2019) in Deutschland auch als größter Anbieter von nachhaltigen Förderkrediten bekannt.

Group Corporate Responsibility Committee

Um den Dialog über Nachhaltigkeit in der DZ BANK Gruppe zu intensivieren, hat die DZ BANK die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Gruppe gebündelt und 2014 das Group Corporate Responsibility Committee (CRC) gegründet. Ziel des CRC ist es, Marktchancen zu nutzen, Risiken zu vermeiden und gleichzeitig das gesellschaftliche Engagement der Unternehmen zu fördern.

Die Nachhaltigkeitskoordinatoren der DZ BANK Gruppe entwickeln in diesem Gremium gemeinsame Standards, koordinieren Reporting-Aktivitäten, und stimmen sich zu Themen wie Umweltmanagement, Verantwortung in der Lieferkette sowie Nachhaltigkeit im Kerngeschäft eng ab. 2018 erfolgte die Unterzeichnung der gruppenweiten Klimastrategie.  

Weiterentwicklung Nachhaltigkeit

Die DZ BANK hat im Geschäftsjahr 2019 das Projekt „Weiterentwicklung Nachhaltigkeit“ durchgeführt. Der Projektfokus lag auf den drei Themen externe Anforderungen, Chancen und Risiken sowie Governance. Auf Basis einer Analyse der Anforderungen von Stakeholdern wie Regulierungsbehörden, Investoren, Eigentümern und Ratingagenturen, und des internen Status Quo wurden Handlungsempfehlungen erarbeitet und im Januar 2020 vom Vorstand beschlossen. So sind verschiedene Maßnahmen von den betroffenen Bereichen umzusetzen. Zudem soll Nachhaltigkeit in die Geschäftsstrategie und den Strategischen Planungsprozess aufgenommen werden. Mit Blick auf die DZ BANK Gruppe beabsichtigt die DZ BANK ihre Koordinationsfunktion weiter auszubauen, um künftige Nachhaltigkeitsstrategien und –methoden der Gruppenunternehmen noch besser miteinander zu verzahnen.

BERICHTERSTATTUNG NACHHALTIGKEIT