Wir schreiben Datenschutz groß

Datenschutzhinweise für Kunden und andere Betroffene - gültig ab 25.05.2018

Vertraulichkeit ist für uns eine wichtige Grundlage für alle Geschäftsbeziehungen mit Ihnen, unseren Kunden, Geschäftspartnern und Interessenten. Zu Vertraulichkeit gehört auch der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten – deshalb wird Datenschutz bei der DZ BANK großgeschrieben.  

Durch verantwortungsvolles Handeln sowie technische und organisatorische Maßnahmen gewährleisten wir die Umsetzung der datenschutzrelevanten gesetzlichen Vorgaben in allen Bereichen unseres Unternehmens. Wir schützen Ihre Daten vor Manipulation, Verlust und vor dem Zugriff unberechtigter Personen und stellen eine gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in der DZ BANK sicher.

In den verschiedenen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zustehenden Ansprüche und Rechte. Welche Daten wir im Einzelnen verarbeiten und in welcher Weise nutzen, ist nach Betroffenengruppen bzw. weiteren Spezifika auf den nachfolgenden Seiten dargelegt.

Im Rahmen dieses Internetauftritts erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur im technisch notwendigen Umfang. Die DZ BANK verarbeitet personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse oder Webbrowser und -version zur Bereitstellung und Visualisierung des Internetauftritts.

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, behandeln wir diese mit banküblicher Sorgfalt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen und der Speicherzweck erfüllt ist, löschen und sperren wir Ihre Daten routinemäßig.

Die DSGVO gibt Ihnen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) und Löschung Ihrer Daten, sowie ein Recht auf Widerspruch.

Die Ausübung der Rechte ist dabei abhängig von der jeweiligen Art der Datenverarbeitung. Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Nähere Informationen zu Ihren Rechten entnehmen Sie bitte den folgenden detaillierten Datenschutzhinweisen:

Datenschutz für Kunden, Auftragnehmer und Interessierte - in allen Geschäftsbeziehungen gehen wir verantwortungsvoll mit Ihren Daten um. Erfahren Sie hier mehr darüber.